Sportangebot

Liebe Besucher,

jetzt möchten Sie sicher gerne wissen, welche Sportarten bei uns im Verein zur Verfügung stehen.

Waren wir früher hauptsächlich im aktiven Leistungssport tätig, so änderte sich im Laufe der Jahre einiges. Vom aktiven Leistungssport blieb noch Tischtennis übrig. Jetzt liegen die Werte mehr im Rehasport, was sich auch im Namen zeigt. Wir haben Zertifzierungen für alle Kassen, dass bedeutet für Sie, wenn Ihnen Ihr Arzt das Formular 56 (ärztliche Verordnung für Rehabilitationssport/ Funktionssport) (Muster des Formulars Seite 1: Seite 2) ausfüllt, so sind Sie bei uns genau an der richtigen Stelle. Die dort aufgeführten Sportarten:

  • Gymnastik
  • Wassergymnastik
  • Leichtathletik
  • Bewegungsspiele

decken wir problemlos ab. Durch unsere Zertifizierung beim BBS (Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband) können wir sogar gezielt für eine große Anzahl an speziellen Krankheiten Sportangebote anbieten. Dies sind:

  • Sport mit Wirbelsäulenschaden
  • Sport mit Asthma/Allergie
  • Sport mit cerebraler Bewegungsstörung
  • Sport mit Multiple Sklerose
  • Sport mit Parkinson
  • Sport nach Schlaganfall
  • Sport mit Querschnittlähmung
  • Atemwegserkrankungen
  • Sport im Wasser (Gelenkschonend)

Außer den verordenbaren Sportarten können Sie bei uns auch weitere Sportarten betreiben. Da gibt es :

  • Boule-Spiel
  • Lungensport
  • Schwimmen im Sommer im eigenen Strandbad
  • Gymnastik für Koordination, Beweglichkeit und Stressreduktion mit Elementen aus Qigong und TaiJi
  • Tischtennis
  • Rollstuhlsport
  • Für Glückspilze und Kopfakrobaten gibt es eine Skatrunde

Natürlich bleiben wir nicht auf diesem Stand. Unsere Sportleiter (Trainer) bilden sich laufend weiter. Ebenfalls sind wir gegenüber neuen Sportarten sehr aufgeschlossen. Bei einer regelmäßigen Teilnahme von mindestens sieben Sportlern werden wir neue Gruppen erstellen. Unsere nächsten Ziele sind Wirbelsäulengymnastik und Sport nach Schlaganfall.